Funktionen der Geokunststoffe Pavitex

Die Norm DIN EN ISO 10318 legt die 5 Hauptfunktionen von Geokunststoffen fest, die in der Tabelle unten zusammengestellt sind.
Das am besten geeignete Produkt kann anhand der Funktion ausgewählt werden, die es erfüllen soll.

Geokunststoffe als Trennschicht die eine Vermischung benachbarter Bodenarten oder Füllmaterialien untereinander verhindern.

Geokunststoffe als Filter halten Bodenbestandteile oder andere Partikel die hydrodynamischen Kräften ausgesetzt sind zurück, während der Durchfluß von Flüssigkeiten durch das Geotextil ermöglicht wird.

Geokunststoffe zum Schutz oder zur Einschränkung von lokalen Schäden an Kunststoffdichtungsbahnen.

Leistungsstarke Geokunststoffe zur Verbesserung der mechanischen Eigenschaften von Bodenschichten oder anderer Baustoffe.

Geokunststoffe für die Auffangung und die Ableitung in der Ebene von Niederschlag, Grundwasser u/o anderen Flüssigkeiten.

Geokunststoffe zur Verhinderung oder Verminderung oberflächennahen Rutschungen in Hanglage.